English

Schleibinger Testing Systems

Sie sind hier:  Startseite > Rheologie > Viskomat XL - Rheometer für Frischbeton
Seitenanfang
Seite
Menü
News

Viskomat XL - Rheometer für Frischbeton

Basierend auf mehr als 20 Jahren Erfahrung mit Rheometern für Mörtel und Frischbeton hat Schleibinger das neue Betonrheometer viskomat XL entwickelt. Das neue Messinstrument schließt die Lücke zwischen dem viskomat NT für Mörtel und Zementleim, bei einem Probenvolumen von 360 ml, und dem Frischbetonrheometer BT2 mit einem Probevolumen von 20 Litern. Das Funktionsprinzip des viskomat XL ist fast das gleiche wie beim Viskomat NT. Eine Sonde in Form eines Mischers misst das Drehmoment, und der Behälter mit 3 Litern Frischbeton dreht sich. Ein Zusätzlicher Abstreifer entfernt Prüfgut, dass am Topfrand anhaftet. In Zukunft werden auch andere Geometrien, wie ein Zylinder-Zylinder Systeme oder die Korbzelle nach Professor Vogel verfügbar sein. .

Hochdynamischer Antrieb

Die Geschwindigkeit des Topfes deckt den Bereich von 0,001 bis 80 Umdrehungen pro Minute ab . Sie können die Geschwindigkeit in verschiedenen Stufen oder Rampen programmieren. Als Option ist auch ein schubspannungs gesteuerter Modus oder ein Oszillationsmode verfügbar.

Großer Drehmomentbereich

Der viskomat XL hat einen Drehmomentbereich von 0..1000 Ncm mit einer Auflösung von 0.05 Ncm.

 

Temperatur Steuerung

Die Temperatur des Prüfgutes wird über einen doppelwandigen Messtopf, der von einer Kühlflüssigkeit durchströmt wird, geregelt. Die Materialtemperatur wird mit einem PT100 Temperatursensor gemessen, der in das Messpaddel eingebaut ist. Während der Messung wird diese Temperatur aufgezeichnet.

 

 

 


Ein Video zeigt die Bedienung des Gerätes

 

Hohe Zeitauflösung

Die Abtastrate kann von 5 ms bis 1 min eingestellt werden.

Schubspannungs Gesteuerte Messungen

Als Option kann der viskomat XL schubspannungs gesteuert betrieben werden. Sie geben einen Drehmomentverlauf vor, und die Geschwindigkeit wird automatisch so gesteuert, dass das vorgegebene Moment erreicht wird. 

Oszillation Messungen

Als Option kann der viskomat XL oszillieren. Geben Sie eine Frequenz oder Amplitudenrampe vor, oder mischen Sie den normalen Scherraten gesteuerten Betrieb mit dem Oszillationsmodus.

 

Die Messgeometrien

Die Messgeometrien

Es stehen 4 verschiedene Messgeometrien zur Verfügung: Die Stern- oder Vanezelle, das Fensterpaddel für Zementleim und Mörtel, das Betonpaddel für Langzeitmessungen an Beton, sowie ein Set von 3 Kugelsonden (10, 20 und 30 mm Durchmesser)

Software 

Der viskomat XL wir von einem eingebauten PC oder über die integrierte Netzwerkschnittstelle gesteuert. TFT-Monitor, Tastatur und Maus sind im Lieferumfang enthalten. Wenn Sie von ihrem PC aus arbeiten möchten, schließen sie einfach ein Netzwerkkabel an, und starten Sie ihren Internet-Browser. Sie müssen keine spezielle Software installieren. Ohne zusätzliche Kosten oder Lizenzen können Sie von jedem Labor PC auf den Viskomat zugreifen, wenn sie das wünschen. 

Sicherheit

Der viskomat XL wir mit einem durchdachten Sicherheitsmechanismus geliefert. Nähert sich der Anwender während der Mesung in sichrheitskritischerweise schaltet sich das Gerät sofort ab. Eine Gefährdung des Bedieners ist somit ausgeschlossen.

Abmessungen

Höhe 1320 mm, Breite 315 mm, Tiefe 410 mm. Der Topf hat einen Innendurchmesser von 165mm, und eine lichte Höhe von 175 mm. Gewicht ca. 55kg.  

Lieferumfang

Lieferung erfolgt mit einem 3.5 l Messtopf, doppelwandiger Messtopf zur Temperatur Regelung, 1 Beton-Messsonde für Langzeitmessungen, 1 Vane-Messsonde, TFT Bildschirm, 4 USB-ports, Tastatur, Maus, Handbuch.

Bestelldaten

viskomat XL, incl. Software, Elektronik,TFT-Bildschirm, Tastatur, Maus, 2 Messsonden VX0001
Doppelwandiger Messtopf VX009
Umlaufkühler zur Temperaturregelung V0019
Schubspannungsmode VX0006
Oszillationsmode VX0030
Mörtelmesssonde, inkl. Temperaturfühler VX0013
Kugelmesszelle 10 mm, 20 mm und 30 mm Kugeldurchmesser VX0007

 Änderungen, die dem technischen Fortschritt dienen, vorbehalten.

Unterlagen

Datenblatt

 

Letzte Bearbeitung: 30.06.2018, 13:23
« vorige Seite Seitenanfang nächste Seite »
Seitenanfang
Seite
Menü
News

CDF Anwendertreffen 2018
11.Oktober 2018

Am IAB Weimar wird am 11.10.2018 ein CDF Anwedertreffen stattfinden. Mehr Infos auf dieser Website.

 

 

 

Seitenanfang
Seite
Menü
News
Seitenanfang
Seite
Menü
News

Powered by CMSimple | Template: ge-webdesign.de | Login