English

Schleibinger Testing Systems

Sie sind hier:  Startseite > Rheologische Messungen an mineralischen Baustoffen > 26. Konferenz
Seitenanfang
Seite
Menü
News

26. Konferenz

Rheologische Messungen an Baustoffen

 

Kolloquium

am Dienstag 21.02.2017, 09:30..18:00
In Vorträgen zwischen 20 und 30 Minuten Länge wurden aktuelle Entwicklungen auf dem Gebiet der Messung und Steuerung der Fließeigenschaften von Baustoffen wie Mörtel und Frischbeton vorgestellt. 

Bilder von der 26. Konferenz 2017

Bilder von der 25. Konferenz 2016

Eine Zusammenfassung der Vorträge ist in Applied Rheology erscheinen

Tagungsband

Einband Tagungsband 2017
 

Verlag ist der Tredition Verlag Hamburg. Design: Fakultät Medien der Hochschule Mittweida.
Am einfachsten können Sie ab sofort über den Online Shop:
https://tredition.de/buchshop/
bestellen. Der Band ist bereits im Buchhandel verfügbar.

Die ISBN-Nummer lauten:

Einen zusammenfassenden Bericht finden Sie auf der Web-Site der OTH-Regensburg, Autor Professor Kusterle !

Vorträge, 21.02.2017

Wenn Sie vortragen wollen bitte wenden Sie sich per e-mail an anmeldung@schleibinger.com

Development of green self compacting concrete containing low clinkier cement and calcerous fly ash.
Jacek Gołaszewski, Grzegorz Cygan
Silesian University of Technology / Politechnika Śląska, Gliwice, Silesia, Poland.

Rheology and 3D-Printing of Concrete.
Dirk Lowke
University of California Berkeley, Department of Civil and Environmental Engineering (CEE), Berkeley, USA

Rheological properties of viscosity modifying admixtures in aqueous solution and their performance on macroscopic rheology of cementitious mortars
Oliver Mazanec
BASF Construction Solutions GmbH, Trostberg, Germany

Why nonionic starch ethers act as anionic flocculants in cementitious mortars.
Andrea Glatthor
www.baustoffchemie.de, Oersdorf, Germany

The modification brought by a polymer powder on mortars at their early age
Inès L Tchetgnia Ngassam
Department of Civil Engineering, University of Cape Town, South Africa

Adhesive properties and interfacial rheology of adhesive mortars
Alessandra Lie Fujii
Ecole normale supérieure de Cachan, Cachan, France

Einfluss der Mischintensität bei zweistufigen Mischverfahren auf das Erhärtungsverhalten von Zementsuspensionen
Mirko Landmann
IAB Weimar gGmbH, Germany

Rheology modifying admixtures for concrete taken from nature
Wolfram Schmidt, Rose Mbugua,Kolawole Adisa Olonade, Inès Leana Tchetgnia Ngassam
Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung, Berlin, Germany
Tshwane University of Technology, South Africa and Kenyatta University, Kenya,
Obafemi Awolowo University, Nigeria, and University of Cape Town, South Africa

Partikelabstandsmodel für Selbstverdichtende Betone und Mörtel
Stefan Uebachs
Brameshuber + Uebachs Ingenieure GmbH, Aachen, Germany
 
Einfluss der Granulometrie der feinen Gesteinskörnung auf die Rheologischen Eigenschaften Selbstverdichtender Mörtel
Eduard Schwab
Brameshuber + Uebachs Ingenieure GmbH, Aachen, Germany

Concepts for assuring printability of concrete using rheology as a tool for additive construction.
Venkatesh N. Nerella
Technische Universität Dresden, Germany

N.N.

Template für den Tagungsband Deutsch LibreOffice Template für den Tagungsband Deutsch MS Word Template for the Proceedings LibreOffice Template for the Proceedings MS Word

 

Gemütlicher Meinungsaustausch

Am 21.02.2017 abends ab 19:00 trifft man sich  zum gemütlichen Meinungsaustausch.

Laborworkshop

22.02.2017

09:00 - 12:00 zum ersten Male am Standort Galgenbergstraße !

Gebäude J Haus der Technik. Treffpunkt vor dem Hörsaal D001, Gebäude D.

  • Mörtel und Leim Kalorimetrie (C3 Analysentechnik).
  • Die Sternmesszelle: Mythen und Fakten.
  • Praktische Anwemdung des Viskomat XL, Rheometer für Beton und des Viskomat NT, Rheometer für Mörtel und Leim.
  • Praktische Anwendung des Betonrheometers eBT2
  • Anwendung des Rohrviskometers SLIPER
  • Anwendung des Kugelmesssystems im SVB. 

Kosten

Die Teilnahme war und ist wie bisher kostenlos!

 

Organisatorisches

Ansprechpartner an der Ostbayerischen Technische Hochschule Regensburg ist:

Prof. Dr. Wolfgang Kusterle
Anschrift:
Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg
Fakultät Bauingenieurwesen
Prüfeninger Str. 58

93049 Regensburg

Telefonnr.: +49 941-943 1349
Faxnr.: +49 941-943 1429
Email: wolfgang.kusterle@oth-regensburg.de

Anmeldung

Ein Anmeldeformular finden Sie hier.

Anreise

Informationen zur Anreise finden Sie hier!

Informationen zum Bus München Flughafen -> Regensburg

Ort

Das Kolloquium und Workshop finden 2017 finden beide am Campus an der Galgenbergstraße 30 statt.

Anfahrt und Lageplan Galgenbergstraße 30 Kolloquium

 

Übernachtung

Auf der Tourismus Web-Seite der Stadt Regensburg finden Sie Informationen und links zu Online Reservierungssystemen. 

 

 

Änderungen vorbehalten!

« vorige Seite Seitenanfang nächste Seite »
Seitenanfang
Seite
Menü
News
Seitenanfang
Seite
Menü
News
Seitenanfang
Seite
Menü
News

Powered by CMSimple | Template: ge-webdesign.de | Login